Nikolaus-Grüße


Nicht immer ist es möglich, 
die Nikolaus-Überraschung persönlich vor die Tür zu stellen.

Zu diesem Zweck habe ich diese Grußkarten erstellt, die sich dann 
- vermutlich mit etwas Weihnachtsgebäck - auf den Weg machen werden, 
um den Alltag der Beschenkten ein wenig zu versüßen.





In eine Karte habe ich einen kleinem Umschlag eingeklebt -
für einen Gutschein oder einen Geldbetrag :-))


Seid ihr noch auf der Suche nach einer hübschen Verpackung für Euer Nikolaus-G'schenkle?
Dann schaut 'mal bei  Julia  vorbei.
Sie hat so schöne Tütchen erstellt :-))


Startet gut in die neue Woche und bleibt gesund!

Susanne  - hatschi :-(  


Stanze "zum Nikolaus" von Charlie und Paulchen
Farbspray roségold von   h i e r
(hiermit hatte ich den Cardstock zuvor eingefärbt, bevor ich den Schriftzug ausgestanzt habe)
Cardstock Fedrigoni von   h i e r
Envelope Punch Board von   h i e r



Kommentare:

  1. Eine schöne und liebevolle Idee zugleich, liebe Susanne ;)
    Zarte Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. So eine knuffige Karte! Gefällt mir wieder richtig gut!
    Gute Besserung dir!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine ganz süße Karte, so schlicht aber echt schick!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für ein lieber Kerl!
    Superschön! :-)

    Alles Liebe, katrin

    AntwortenLöschen
  5. Gesundheit! Ist aber heute auch eiskalt draußen ;)
    Schöne Karte!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne! Deine Karte ist ein echter "Nikolaus-Traum"! Und der aufgeplusterte Nikolaus dazu so hübsch! :) Die Sprenkel im Hintergrund passen übrigens perfekt zu den Plätzchen, die du mitschicken möchtest! Sie sehen fast selber nach was Süßem aus. Ich danke dir außerdem für die Verlinkung zu meinen heutigen Tüten - da hatten wir beide wohl die gleiche Idee, die schöne Stanze einzusetzen! ;)
    Gute Besserung, erhole dich schnell wieder! GLG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der gestanzte Schriftzug sieht aber richtig genial aus, das mit dem Farbspray muss ich auch dringend mal ausprobieren, sieht auf deinem ersten Bild sogar aus wie leckere Schokolade zum Essen!
    Der Umschlag im Inneren ist ja wieder ein Träumchen, man muss halt nur das richtige Papier verwenden, damit es so edel ausschaut. Ganz prima gemacht, liebe Susanne!
    VLG von Mary-Jane

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...