RebDraht

Manchmal gibt es schon lustige Zufälle:
Während meines letzten Besuchs im Gartencenter kaufte ich eine Rolle Bindedraht; bei uns in der Region auch als Rebdraht bekannt. Eigentlich wusste ich nicht so genau, was ich damit machen wollte, aber dieser mit Packpapier ummantelte Draht gefiel mir einfach.

Und am Wochenende während des Workshops in der AUSLESE lag da dieses Buch  ...



Und somit war sofort klar, was ich aus dem Rebdraht erstellen würde.
Die lustigen "Drahtmännchen" habe ich etwas verkleinert erstellt, mit ausländischen Zeitungen/alten Notenblättern hinterlegt und sie fanden, statt auf Treibholz, auf quadratischen Karten ihren Platz.





Da kam mir die kleine Faltschachtel aus dem FebruarKIT der Papierwerkstatt wie gerufen.
Die Karten passten perfekt hinein:


Noch mit etwas Cardstock beklebt, einen Schlupf, zwei gestanzte Federn und natürlich ein Stück gekringelter Rebdraht.


Der ausgeschnittene Rahmen ist übrigens von einem Designpapier aus dem JanuarKIT der Papierwerkstatt.



Und so hat dieses kleine Kästchen bereits den Besitzer (die Besitzerin) gewechselt. :-)))

Liebe Grüße,
Susanne

Kommentare:

  1. Mensch, Susanne!
    Wie schööön - das ist ja wunderbar anzuschauen! TOLL!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Susanne, das Buch steckt ja voller Inspirationen! Eine schöner als die andere! Und sie dann für Karten zu verwenden ist fantastisch. Mir gefallen diese "Rebdraht-Strichmännchen" richtig gut. Lohnt sich der Kauf des Buches, was meinst du?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur genial, liebe Susanne.
    Auch eine tolle Lösung der Papierresteverwertung. Bin hin und weg!
    GlG, Ellis

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin begeistert!!! Eine so tolle Idee!
    GlG
    Anett

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Karten...so eine tolle Idee....
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,

    die Anregung mit dem Draht habe ich auch schon gesehen, nur den Draht habe ich noch nirgends gefunden.
    Deine Umsetzung ist so genial, die Karten sehen ja spitze aus. Und die Box dazu ist ja noch der Clou schlechthin.... soooo wunderschön!!!!
    "einen Schlupf".... das ist so ein toller Begriff, ich liebe ihn; nördlich von Stgt vielleicht schon fast exotisch. Am besten ist dann noch wenn man mit einem Schuhbendel einen Schlupf macht, gell?
    Wo bist denn Du zu Hause?

    Es grüßt die ins Badische ausgewanderte Schwäbin Kati

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie wunderschön ist das denn! Echt genial ;)

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  8. Die hätte ich nicht verschenkt! So wunderbar und ausgefallen!

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja genial aus! Was für ein tolles Buch mit soooo wunderbaren Inspirationen!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Großartig!!!
    Da bin ich hin und weg...
    Das zeigt wieviel Kreativität in Dir steckt...
    Herzlichen Gruß von Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja jetzt echt der Knaller. Letzte Woche hat mir eine Freundin von diesem Buch berichtet. Da ich noch etwas Papierdraht bei mir gefunden habe, etwas Treibholz herumliegen hatte, habe ich diese Papiermännchen mal getestet und ich war begeistert. Ich hatte sogar dieselbe Idee, sie auf Karten zu platzieren, allerdings fehlt mir der Draht, da ich ja nur einen Rest hatte. Ich finde Deine Karten echt spitze.
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    woooooow...die Karten sind der Hammer und auch die Verpackung dazu....superklasse!!!
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
  13. Ich musste grad schmunzeln :-) Hab ich mir vor Kurzem auf der Suche nach einem Kreativbuch doch genau das gleiche Buch angeschaut und war begeistert von der Vielfalt! Aber ich habe es bedauerlicherweise nicht mitgenommen. Ein Fehler!

    Deine Karten sehen toll aus! Mal was anderes. Und die Box passt perfekt :-)

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susanne,
    das ist wirklich etwas sehr ausgefallenes. Tolle Idee!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  15. Ja, die kleinen sind wirklich super. Habe das Buch auch schon lange und schon einige gebaut. Allerdings noch nie auf dem Blog gezeigt, um sie ein bisschen als Geheimtipp zu bewahren :-)) das hat sich jetzt wohl erledigt mit der Begeisterungswelle, die Du ausgelöst hast :-D
    Deine sind sehr schön geworden!!
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. was für eine tolle Idee!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...