Improvisation

Es ist schon ein paar Wochen her, da war bei uns Improvisation gefragt:

Unsere Tochter hatte in den Osterferien Geburtstag 
und wollte diesen mit ihren Freundinnen auch in den Ferien noch feiern. 
Dummerweise ist uns das am vorletzten Schultag vor den Osterferien aufgefallen, 
abends um halb sieben. - Wie könnte es auch anders sein.
Eins war klar: 
Die Einladungskarten mussten unbedingt am nächsten Tag verteilt werden. 

Glücklicherweise verfüge ich ja über das eine oder andere Material :-)).
Also haben wir eine Vorlage gezeichnet, diese eingescannt,
vom Plotter ausschneiden lassen, genäht und dekoriert)

Hier nun die Einladungskarten,
die wir mit dem, was wir eben zu Hause hatten,
 an dem Abend noch erstellt haben:



***


 ***


***



Seid herzlich gegrüßt und startet gut in die Woche,

Susanne

Kommentare:

  1. Die lassen kleine Mädchenherzen sicher höher schlagen :-)
    Und was Dein Herz höher schlagen lässt, liegt seit gestern hier :-D
    Hab eine kreative Woche!
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,,,tolle Einladungskarten...
    Dir einen guten Wochenstart, ich muss mich hier erstmal sortieren.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Na, da sieht man aber überhaupt gar nichts, dass das schnelle Einladungskarten sind. richtig toll für junge Damen!!!
    LG Flo

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was Ihr so alles zu Hause habt! ;-))
    Super schön.
    Liebe Grüße Susane

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, ja das kenne ich. Geht mir oft auch so. Immer auf den letzten Drücker.
    Die Einladungen sind wunderschön geworden. Tolle Idee mit der Handtasche.

    AntwortenLöschen
  6. Gaaanz toll! Und das auf den letzten Drücker. Kompliment!
    Liebe Grüße
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...